Urlaub in der Lüneburger Heide

 

Heidelandschaft

Heidelandschaft

Ein Urlaub in der Lüneburger Heide im Bundesland Niedersachsen verspricht Spaß, Abwechslung, Erholung  und Genuss:

Wandern, radfahren oder sich mit raumgreifenden Nordic-Walking Schritten die herrliche Natur erobern, Bewegung ist Trumpf  in der Erlebniswelt Lüneburger Heide.

Geringe Höhenunterschiede sind sowohl für Senioren als auch für Familien mit kleinen Kindern ein ideales Gelände, um sich genussvoll an der frischen Heideluft betätigen zu können. Gut ausgeschildert und abwechslungsreich, so präsentieren sich die Wanderwege der vielgerühmten Heidelandschaft. Im autofreien  Naturschutzgebiet rund um den Wilseder Berg können Sie geräuscharm und abgasfrei die Umgebung ganz bewusst wahrnehmen.

Apropos Umwelt- gönnen Sie ruhig auch mal ihrem Auto ein wenig Urlaub, denn hier ist  das Fahrrad das  ideale Fortbewegungsmittel!

Flüsse, Seen und dazu die im August und September  in allen Violetttönen blühende Heidelandschaft, was für ein Genusss für`s Auge! Wer im Spätsommer in die Lüneburger Heide reist, kann sich an vielen Dorffesten erfreuen, die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.

Die bekanntesten Radwege sind der Ilmenau Radweg, der Welfenradweg und der Premium-Radweg entlang der Aller. 2000 Radkilometer sind ausgeschildert, vielfach von Birken gesäumt.  Auf diesem Wege erreicht man  so manch verträumtes Heidedorf, das einen geradezu zwingt, genau hier zu rasten, um es sich in den hübschen Hofrestaurants oder romantischen Cafés gemütlich zu machen. Spargel, Heidehonig, hausgemachte Buchweizenpfannkuchen und natürlich Kartoffelspezialitäten; das kulinarische Angebot in dieser Region ist weit vielfältiger als man denkt.

ich warte auf Dich...,Foto: Oliver Haja/PIXELIO
ich warte auf Dich…,Foto: Oliver Haja/PIXELIO

Auch Pferdeliebhaber und Freunde des Reitsports finden in der Lüneburger Heide ideale Voraussetzungen ihrer Leidenschaft zu frönen. Niedersachsen hat das Pferd im Wappen, und das ist ganz bestimmt kein Zufall. Viele Reitschulen bieten ihre Dienste und ein Ritt im Trab oder Galopp über Marschland, Moore und Heidelandschaften ist ein Fest für alle Sinne.

Wer sich dann doch nicht so hundertprozentig sicher im Sattel fühlt, aber trotzdem den majestätischen Vierbeinern nahe sein möchte, der kann es sich auch in Kutschen bequem machen und auf diesem Weg die Umgebung so richtig genießen. Malerische Heidestädte wie Celle und Lüneburg lassen sich auf diesem Wege prima entdecken.

Wer mit Kindern reist, wunderbar, die Dichte an Freizeitparks sucht in Europa ihresgleichen. Der Heidepark in Soltau ist wohl der größte und attraktivste der Region, wobei bei einigen Gefährten nicht nur den Kindern das Blut in den Adern gefriert. Von 0 auf 100 und das in drei Sekunden, die Achterbahn” Desert Race” ist wahrlich nichts für “Weicheier”.

Der Serengeti Park in Hodenhagen läßt das Herz des Tierfreundes höher schlagen. Giraffen lugen neugierig durch das Autofenster, aber auch Löwen, Tiger, Gnus, freche Affen lassen sich prima aus Bussen oder dem eigenen Auto zu beobachten. Das angeschlossene Freizeitland bietet besonders kleinen Kindern mit altersgerechten Fahrgeschäften einen Heidenspaß.

Bekannt und sehr beliebt ist auch der Vogelpark Walsrode. Diverse Vogelshows, die Uhu-Burg und die schöne Anlage an sich könnte man schon fast als Botanischen Garten bezeichnen,  der Jung und Alt gleichermaßen begeistert.

Ferienwohnungen auf dem Bauernhof in der Lüneburger Heide warten schon auf unternehmungslustige Urlauber, wann kommen Sie?

Fotos: www.pixelio.de

Schreibe ein Kommentar