Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Müritz / Mecklenburg-Vorpommern

Ferienwohnungen und Ferienhäuser:
Müritz

Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in der Region Müritz liegt nie weit vom Wasser entfernt. Doch nicht nur Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Wander- und Radwege führen durch eine eindrucksvolle Landschaft. Die sauerstoffreiche Luft der Wälder, eine herrliche Natur sowie das erfrischende Wasser der Mecklenburgischen Seen sorgen für einen rundum "gesunden" Urlaub.

BestFewo hat das Zertifikat Service Qualität zum wiederholten Mal erhalten. Dazu haben wir uns einer speziellen Ausbildung und Prüfung der Serviceabläufe unterzogen.
Kundenbewertung
Stiftung Warentest: Testurteil GUT (2,3)
Service, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit: Das Qualitätssiegel zeigt man sicher buchen kann.
Mein Urlaubsziel
Meine Urlaubskriterien
Unterkunft
Ausstattung
Freizeit
Geeignet für
Außenbereich
Service
Umgebung
Urlaub mit Kind
Wellness
Urlaub mit Handicap
Landurlaub
Winterurlaub
Schlafzimmer
DTV Sterne
BestFewo hat das Zertifikat Service Qualität zum wiederholten Mal erhalten. Dazu haben wir uns einer speziellen Ausbildung und Prüfung der Serviceabläufe unterzogen.
Kundenbewertung
Stiftung Warentest: Testurteil GUT (2,3)
Service, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit: Das Qualitätssiegel zeigt man sicher buchen kann.

Genießen Sie einen herrlichen Urlaub am „kleinen Meer“ der Müritz

Die Müritz ist ein Eldorado für Wassersportler und Genießer Die Müritz ist mit einer Länge von stellenweise 29 Kilometern und einer Wasserfläche von mehr als 112 km2 der größte innerdeutsche See – hier fühlt man sich oft wie am Meer und kann bei Wind beachtliche Wellen genießen und so bedeutet der aus dem Slawischen stammende Name Müritz ursprünglich auch „kleines Meer“. Wie die übrige Mecklenburger Seenplatte, die übrigens ursprünglich ein durchgehender großer See war, der sich erst später durch die Absenkung des Wasserspiegels in kleinere Seen unterteilte, entstand die Müritz während der letzten Eiszeit. Der Müritz-Nationalpark umfasst heute mehr als 300 km2 am Ostufer des Sees: Hier findet sich im Schilfbewuchs des Ufers und in den ausgedehnten Kiefernwäldern dahinter eine einzigartige Flora und Fauna. Die größte Stadt und der Haupttourismusort der Region ist Waren an der Müritz am Nordufer des Sees – aber auch eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus in einem der anderen Urlaubsorte rund um den See wie Rechlin, Ludorf oder Röbel, oder einem der kleineren Orte versprechen erholsame und abwechslungsreiche Ferien. Eine Unterkunft in der Region liegt nie sehr weit vom Wasser entfernt und bietet so einmalige Wassersportmöglichkeiten auf dem großen See und den vielen mit der Müritz verbundenen Gewässern. Neben Fahrten mit Ausflugsschiffen, die übrigens oft auch eine Fahrradmitnahme anbieten, Kanu- oder Floßfahrten finden sich in der Region auch Möglichkeiten zum Segeln und Surfen, zum Tauchen sowie zum Wasserski- und Wakeboardfahren auf ausgewiesenen Gewässerabschnitten. Auch Angler kommen bei einer Reise an die Müritz voll auf ihre Kosten, denn mit einem Touristenfischereischein stehen die Gewässer auch Freizeitfischern offen. Im sauberen Wasser könnten Ihnen hier Zander, Hecht, Aal, Forelle, Karpfen oder Barsch ins Netz gehen – und sollte Ihnen der Angelgott Petrus einmal nicht wohlgesonnen sein, so kann man frischen Fisch auch in einem der zahlreichen ausgezeichneten Fischrestaurants der Region genießen. Auch Naturliebhaber verbringen hier erholsame Ferien Ein Urlaub an der Müritz bietet sich aber nicht nur für Wassersportfreunde an: Auch Radfahrer und Naturliebhaber kommen hier natürlich voll auf ihre Kosten. Zahlreiche Radwanderwege führen durch die Region und bieten oft einsame Strecken durch eine herrliche Landschaft. Das Angebot für Wanderer reicht von abgeschiedenen Wanderungen durch dichte Wälder und malerische Orte bis zu Gruppen-Führungen, die Ihnen die Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks näherbringen. Oft kann man bei Wanderungen oder Radtouren seltene Vögel wie See- oder Fischadler, Kraniche oder Eisvögel beobachten und sollte daher unbedingt ein Fernglas dabeihaben. Das „Haus der 1000 Seen“ Müritzeum am Rande der Warener Altstadt ist eine einmalige Gelegenheit, die Natur aus nächster Nähe kennenzulernen. Hier finden Sie Deutschlands größtes Aquarium für einheimische Süßwasserfische und können insgesamt fast 50 Fischarten genau betrachten. Der seltene Goldhecht und das einzigartige Großmaränenbecken allein bieten einmalige Highlights für Naturfreunde.

Müritz: Ferienwohnungen und Ferienhäuser in den beliebtesten Orten der Region