Ferienhäuser und Ferienwohnungen Schweden
Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Schweden

Ferienwohnungen und Ferienhäuser: Ferienwohnung in Schweden

Die Heimat der Märchen Astrid Lindgrens besticht durch endlose Wälder, zahllose Seen, romantische Küsten und unzählige Inseln. Die authentische Natur wird in 28 landesweiten Naturparks geschützt. Wer seinen Urlaub an der frischen Luft verbringen möchte, dem stehen eine Vielzahl an Aktivitäten bereit: Angeln, Wandern, Radfahren, Golfen, Schwimmen und Ski fahren.

Darum sollten Sie bei BestFewo buchen...
Zufriedene KundenKundenbewertung
Einfach und sicher buchen mit BestFewo: Die Urlauber vertrauen BestFewo.
Ausgezeichnete ServiceQualitätBestFewo hat das Zertifikat Service Qualität zum wiederholten Mal erhalten. Dazu haben wir uns einer speziellen Ausbildung und Prüfung der Serviceabläufe unterzogen.
BestFewo hat das Zertifikat "Service Qualität" zum wiederholten Mal erhalten. Dazu haben wir uns einer speziellen Ausbildung und Prüfung der Serviceabläufe unterzogen.
Die besten Ferienspecials in Schweden
Schnell zum Ziel: Urlaubsthemen und Reiseziele auf einen Blick
Finden Sie mit uns Ihr Ferienhaus in Schweden!

Schweden hat weit mehr zu bieten als Köttbullar, IKEA und Pinienwälder – Die atemberaubende Natur und vielfältige Kultur des Königreichs hinter der Ostseebegeistern jeden Besucher. Sie möchten Ihre Ferien in einem Ferienhaus, einer Ferienwohnung oder einer Blockhütte in Schweden verbringen? Bei BestFewo finden Sie eine große Auswahl an über 4.500 Ferienhäusern und Ferienwohnungen in Schweden. Dabei ist es egal, ob Sie einen Urlaub mit dem Hund planen, eine Nichtraucher-Unterkunft mit Kamin, Sauna und Internet in Stockholm suchen, ein Ferienhaus am Meer in Göteborg günstig mieten oder einen Angelurlaub an den schwedischen Seen in einem Ferienhaus mit Bootssteg und Garten verbringen wollen. Ihr Ferienhaus-Urlaub in Schweden ist bei BestFewo nur ein paar Klicks entfernt!

Aktiv in Schweden im Winter …

Ganz gleich, ob im Sommer oder Winter, in Schweden können Sie zu jeder Jahreszeit aktiv unterwegs sein. Sie müssen sich nur zur rechten Zeit am rechten Ort aufhalten. Im Winter können Sie die Skipisten in den Provinzen Värmland und Dalarna im Angesicht der Mittagssonne unsicher machen und sich anschließend in gemütlichen Ferienunterkünften und Ferienwohnungen der Ortschaften Torsby, Sysslebäck und Sälen aufwärmen. Aufregend ist auch eine fünftägige Reise mit dem Motorschlitten quer durch das Schwedische Lappland in der nördlichsten Region Norrbotten, bei welcher wir aber zu ausreichend Vorerfahrung raten. Bringen Sie diese mit, werden Sie in die entlegensten Gebiete Schwedens geführt, inklusive Übernachtungen in einer Samen-Jurte und Abendessen am Lagerfeuer unter dem Sternenbild Schwedens. Wenn das Glück mit Ihnen ist, zeigt sich vielleicht sogar die Aurora Borealis, das weltberühmte flackernde Nordlicht! Bei beinahe 100.000 Seen scheint es geradezu abwegig, nicht an einer Langlaufschlittschuhfahrt teilzunehmen. Buchen Sie eine Tour oder ziehen Sie von allein los. Ergötzen Sie sich an Schwedens „Winter Wonderland“. Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt brauchen Sie sich um brechendes Eis keine Gedanken machen! Wollten Sie schon immer mal wie ein Inuit leben, dann gehen Sie auf eine Husky Mushing Safari, helfen bei der Rentierpflege und hausen in einem Iglu. Hartgesottene übernachten gleich im ICEHOTEL. Diese außergewöhnliche Ferienunterkunft ist auf der Welt einmalig, als das sie komplett aus Eis besteht. Bei konstanten Innentemperaturen knapp unter -10°C sollten Sie sich warm anziehen! Ein zugegebenermaßen kühles, aber dennoch unvergleichliches Erlebnis.

… und im Sommer

Im Sommer lernen Sie Schweden von einer ganz neuen Seite kennen. Jetzt, da die Seen und Flüsse wieder aufgetaut sind, können Sie sich ohne zu zögern mit einem Kanu oder Kajak in einen spannenden Paddelurlaub stürzen. Die zahlreichen Flüsse in Värmland bieten auch ausreichend Möglichkeiten für eine gemächliche Floßfahrt in einem selbstgebauten Holz Boot. In Torsby werden Sie auf eine Tour von ortsansässigen Experten entsprechend vorbereitet. An der Schwedischen Schärenküste erwartet Sie ein riesiges Netz von kleinen Inseln, die Sie, ungestört vom Schiffsverkehr, in aller Ruhe abrudern können. Übernachtungsmöglichkeiten und Ferienunterkünfte erwarten Sie dann unter anderem im beschaulichen Örtchen Gnesta. Schwedens weite Landstriche und hügelige Regionen sind wie geschaffen für ausgedehnte Rad- und Wanderausflüge. Auf der 210 Kilometer langen Klarälvsbanan können Sie sämtliche Schönheiten Värmlands von Ihrem Drahtesel aus erleben. Adrenalinsüchtige Mountainbiker kommen dagegen im Åre Bike Park am Berg Åreskutan voll auf ihre Kosten. Wollen Sie Ihr Können unter Beweis stellen? In der Region Vättern findet mit dem Vätternrundan jährlich das größte Amateur-Radrennen der Welt statt und führt auf drei unterschiedlich langen Strecken um den Vättern-See. Sind Sie gern zu Fuß unterwegs, dann ist der Kungsleden, der Königspfad, genau das richtige für Sie. Auf beinahe 400 Kilometern führt Sie die Route vom Nationalpark Abisko vorbei an den unendlichen Weiten und wilden Flüssen Schwedens bis nach Hemavan in die Provinz Västerbotten. In den Provinzen Blekinge und Halland existieren weitere abwechslungsreiche Wanderpfade, wie der sogenannte Auswanderer-Wanderweg. Wie gut, dass in Schweden immer noch das „Jedermannsrecht“ vorherrscht! Sind Sie gut im Sattel, lohnt sich auch ein Reitausflug. Für längere Ausflüge ins Gelände empfiehlt sich ein kräftig gebautes Nordschwedisches Kaltblut, während sich das robuste Gotland-Pony bestens für Kinder eignet. Sie können natürlich auch an einer gemütlichen Kutschenfahrt teilnehmen oder Sie besuchen die spektakuläre Falsterbro Horse Show in Skåne

Kultur und Kulinarik

Schweden hat sich im Laufe der Zeit immer mehr zu einem wahren Juwel für Kulturinteressierte entwickelt. Gerade die Hauptstadt Stockholm kann in dieser Hinsicht ein Highlight nach dem anderen liefern. Als Fan der weltbekannten Pop-Band ABBA sollten Sie unbedingt das ABBA-Museum auf Ihre To-do Liste setzen. Das Königliche Schloss auf der Stockholmer Altstadt-Insel Gamla Stan beeindruckt mit seiner barocken Architektur. Werfen Sie einen Blick in die Schatzkammer und die königlichen Gemächer und erfahren Sie, wie es sich als Royal von Schweden leben lässt! Passend dazu besuchen Sie das Schloss Drottningholm, den Dauerwohnsitz der Königsfamilie ein wenig außerhalb Stockholms am Mälarensee. Die Städte Visby und Ystad bestechen durch ihre mittelalterlich angehauchte Architektur und geschichtsträchtigen Gotteshäuser. Im Vitlycke Museum in der Provinz Västra Götaland können Sie indes mehr über die Vergangenheit der Samen, dem geheimnisvollen Urvolk Schwedens, erlernen. Ein Museum der besonderen Art ist Skansen auf der Stockholmer Insel Djurgården. Im einem der ältesten Freilichtmuseen sind Wohnhäuser und Werkstätten originalgetreu nachgebaut und vermitteln so einen hervorragenden Eindruck über das Leben im Schweden des 19. Jahrhunderts. Im Zentrum Schwedens in der Provinz Dalarna liegt mit der Falun Grube ein weiteres außergewöhnliches Museum. Hier kam es 1687 zu einem katastrophalen Grubeneinsturz, woran das Grubenmuseum erinnern soll. Sind sich auf der Suche nach einem passenden Souvenir, so werden Sie in den Shopping-Metropolen Stockholm, Göteborg und Malmö garantiert fündig werden, ganz gleich ob es sich dabei um ein schwedisches Kunsthandwerk oder um einen original schwedischen Käsehobel handelt. Die schwedische Küche gilt international als einfach und traditionsverbunden. Heimische Produkte werden dabei zu unkomplizierter Hausmannskost verbunden, was sehr viele Ähnlichkeiten zur deutschen Küche offenbart. Aufgrund der besonderen Verhältnisse der Jahreszeiten, spielte seit jeher das Thema Vorratshaltung eine wichtige Rolle. So entstanden auch die schwedischen Klassiker Knäckebrot, Tunnbröde, Graved Lachs oder Surströmming. Auch Fleischgerichte, wie Wild und Elch gehören mittlerweile auf den Tisch vieler schwedischer Haushalte. Typisch Schwedisch sind natürlich auch die Köttbullar mit Preiselbeeren. Ebenso beliebt sind der Hackfleischbraten Biff à la Lindström oder das aus Hühnerfleisch, Bananen und Erdnüssen bestehende Gratin Flygande Jacob. Die wohl bekanntesten Süßspeisen sind die Zimtschnecken Kanelbullar und die Rumkugel-ähnlichen Chodkladbollar. In Schwedens Metropolen werden Sie dank unzähliger Restaurants, Cafés und Bars ausreichend Gelegenheiten haben, in den Genuss der schwedischen Küche zu kommen. Machen Sie eine geführte Fika-Tour in der Stadt Alingsås und lernen Sie alles über das schwedische Pendant zur englischen “Tea-Time” kennen. Genießen Sie die vielseitige Gastronomie Malmös, wo sich regionale und internationale Kompositionen auf ungeahnte Weise vermischen und lassen Sie sich im “Bloom in the Park“ von exotischen Kompositionen überraschen. Als Fischliebhaber sollten Sie sich nicht die legendären Garnelen aus Smögen und Langusten aus Grebbestad entgehen lassen. Auf einer Hummersafari können Sie den Hobbyfischern bei der Arbeit über die Schulter schauen.

Schweden für die ganze Familie

Ein jedes Kind kennt Sie: Pippi Langstrumpf, das stärkste Mädchen der Welt, die zusammen mit ihrem Pferd und ihrem Äffchen Herrn Nilsson in der Villa Kunterbunt lebt oder Michel aus Lönneberga, den vielleicht berühmtesten Lausbub der Welt. Im Freizeitpark „Astrid Lindgrens Welt“ bei Vimmerby in der Region Kalmar können Ihre Jüngsten diese und noch viele andere Werke Lindgrens bestaunen und auskundschaften und Sie können Ihren Kindheitsidolen nahe sein, wie sonst nirgends. Doch was Familienunterhaltung anbelangt, hat Schweden mehr zu bieten als nur Pippi Langstrumpf. Der Vergnügungspark Liseberg in Göteborg wurde bereits sieben Mal zum besten Vergnügungspark Nordeuropas gekürt. Wie im Wilden Westen fühlt man sich im Park High Chaparral, wo Sie sich mit Zorro, Lucky Luke und weiteren Ikonen der Western-Ära messen müssen. Neben Freizeitparks finden Sie in Schweden auch viele, sehenswerten Tierparks. In Schwedens größtem Tierpark Kolmården durchstreifen Sie verschiedene in Zonen aufgeteilte Lebensräume. Insbesondere den in Schweden beliebten Bamse-Bär werden die jüngeren Gäste sofort ins Herz schließen. Probieren Sie auch die „Zugsafari“ im Borås Zoo im Zentrum des Ortes Borås mit Tieren aus der ganzen Welt. Planen Sie einen längeren Aufenthalt, so nehmen Sie das Angebot von Ferienunterkünften der Freizeiteinrichtungen wahr. Ihre Jüngsten werden es Ihnen danken! Zur Winterzeit ist der Ferienort Branäs in Värmland die ideale Adresse für einen Ski-Urlaub für die ganze Familie. Bei schlechtem Wetter fahren Sie einfach ins Wissenschaftszentrum Tom Tits Experiment in der Provinz Stockholm. Auf vier Etagen können die kleinen Forscher spannende Naturphänomene entdecken und selbst ausprobieren. Vergessen Sie auch nicht die vielen Museen in Schwedens Metropolen, wie dem Universeum in Göteborg oder dem genialen Spielsachenmuseum auf der Insel Södermalm in Stockholm.

Wellness auf schwedische Art

Jeder kennt den schwedischen Brauch: Nach einem langen Aufenthalt in der feuchten Hitze der Sauna geht es schnell ins eiskalte Wasser zur Abkühlung. Dies ist nicht etwa ein abgedroschenes Klischee, sondern entspricht durchaus der Wahrheit! Viele Wellnesseinrichtungen machen sich die unberührte Natur und vielen Seen des Landes zunutze und bieten ihre Programme in eben solcher Lage an. Empfehlenswerte Adressen sind das Loka Brunn in der Provinz Halland, das Stockholmer Sturebadet und das Hagabadet in Göteborg.

Anzeige