Urlaub in der Uckermark und im schönen Templin

Templin, 60 km nordöstlich von Berlin gelegen, gilt als Vorzeigestadt der landschaftlich reizvollen Uckermark.

Ein Großteil der Uckermark ist durch eine der drei nationalen Naturlandschaften geschützt: der Nationalpark Unteres Odertal, das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin sowie der Naturpark Uckermärkische Seen.

Wandern, Radfahren, Kanuwanderungen,  die Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub in dieser schönen Region sind fast unendlich.

Das Tourismus-Büro in Templin, übrigens in dem schönsten Gebäude der Stadt – dem Rathaus – untergebracht, hilft Ihnen gerne bei der Detailplanung Ihres Urlaubs.

Templin selbst bietet dem historisch und kulturell interessierten Urlaubsgast viele Sehenswürdigkeiten. Besonders erwähnenswert ist die 600 Jahre alte Stadtmauer nebst  ihrer drei Stadttore.

Das „Berliner Tor“ mit seiner repräsentativen Fassade gilt als eines der schönsten der norddeutschen Backsteingotik.

Auch Kinder kommen bei einem Urlaub in Templin und seiner reizvollen Umgebung nicht zu kurz.

Ein Ausflug mit der Draisine nach Fürstenberg , ein Besuch der Westernstadt  „Eldorado Templin” oder rasante Fahrten auf der Kartbahn bieten Spaß und Abwechslung.

Oder wie wäre es mit einem Gesundheitstag in der Naturtherme Templin? Das Baden in 36 Grad warmen jodhaltigen Thermalsole, die für natürlichen Auftrieb sorgt, entspannt Körper Geist und Seele.

Ein Urlaub in Templin bietet einfach für Jeden etwas! Verbringen Sie doch einmal Ihre Ferien in dieser schönen Urlaubsregion!

Eine gemütliche Ferienwohnung in Templin finden Sie hier.

Schreibe ein Kommentar