Mallorca entdecken- in der Nebensaison ein preiswertes Vergnügen

Urlaub auf MallorcaDem mitteleuropäischen Sprühregen entkommen, fernab von Blitzeis, Graupelschauern und Schneematsch – Mallorca übt schon lange eine magische Anziehung auf Winterflüchtlinge aus, vornehmlich gönnen sich Rentner diesen Luxus doch auch immer mehr Familien und junge Paare entdecken die Insel für einen entspannten Urlaub bei angenehmen Temperaturen.

Zwei Flugstunden trennt Mitteleuropa von der attraktiven Baleareninsel. Besonders im Winter fliegt man nach Mallorca besonders günstig. Unter fluege.com findet man zahlreiche Angebote zu wirklich erstaunlich attraktiven Preisen. Bleibt eigentlich nur noch die Frage nach der Unterkunft.

Pauschalurlauber schätzen nach wie vor die Annehmlichkeiten eines Hotels, verzichten damit allerdings auf Individualität, Ruhe und Flexibilität. Kein Wunder, dass sich immer mehr Urlauber für Ferienhäuser auf Mallorca entscheiden.  Freunden, Familien oder Paaren bieten derartige Unterkünfte beste Voraussetzungen für erholsame Aufenthalte ohne auferlegte Zwänge. Attraktive Außenbereiche mit bequem anmutender Möblierung lassen einen die lang vermisste Sonne in den Wintermonaten besonders entspannt genießen. Ein Mietwagen gehört bei dieser Art Feriengestaltung unbedingt vor die Tür, denn Mallorca bietet unzählige Ausflugsmöglichkeiten, die man ohne fahrbaren Untersatz nur recht umständlich mit Öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann.

Mallorca macht eigentlich jeden Urlauber glücklich. Wasseraffine Menschen lassen ihren Gelüsten an den zahlreichen Buchten und kilometerlangen feinsandigen Stränden ihren Lauf. Das Meer leuchtet in der Sonne derart verführerisch in einer breiten Palette an Blau- und Türkistönen, dass man glaubt jemand halte einem eine überaus kitschige Postkarte vor die Nase.

Wanderer werden besonders in der einsamen Bergwelt der Serras de Tramuntana im Westen der Insel ihr Heil finden und Partygänger feiern bis in den Morgengrauen an der Playa de Palma mit Gleichgesinnten, dass sie sich auf einer der schönsten Inseln im Mittelmeer  befinden.

Kulturinteressierte brauchen auf Mallorca nicht lange zu suchen. Interessante Museen, Klöster und Kirchen, gelegen in geschichtsträchtigen Orten, lassen sich bei einer Rundfahrt entdecken.

Wer Anfang Februar Mallorca besucht, wird von der Pracht Mandelblüte hingerissen sein. Abertausend weiße und zart rosé farbige Blüten an den acht Millionen Bäumen kontrastieren mit dem blauen Himmel und den grünen Wiesen und Büschen. Der Duft ist betörend, selbst die Mallorquiner können sich diesem reizvollen Naturereignis nicht entziehen, und veranstalten in Petra jedes Jahr am zweiten Sonntag im Februar das legendäre Mandelblütenfest.

Insbesondere im Winter ist auch die Hauptstadt Palma ein lohnenswertes Urlaubsziel. Jetzt kann man ganz in Ruhe die pittoreske Stadt im Südwesten der Insel bestaunen. In der Hochsaison wird man eher durch die malerischen Gassen der Altstadt geschoben, was einem die Stadtbesichtigung eher verleidet und man schnell wieder die Flucht an den Strand antritt.

Traumhafte Unterkünfte auf Mallorca findet man in allen erdenklichen Insellagen. Absolut einsam im Inselinneren mit Schafherdenanschluss bis hin zum Cityappartement in der quirligen Altstadt – das Angebot ist groß und vielfältig, zeigen Sie einfach dem Schmuddelwetter die rote Karte und fliegen Sie der Sonne entgegen!

Trackbacks for this post

  1. Winterurlaub auf Mallorca, Reisetipps - BestFewo-Blog

Schreibe ein Kommentar