Mallorca, die Trauminsel für Sportbegeisterte und Erholungssuchende

Camp de Mar Golfparadies

Bucht von Camp de Mar, Mallorca , Foto: © Hans-Jürgen Spengemann/PIXELIO

Die wenigstens Urlauber besuchen Mallorca um sich ausschließlich dem reinen Müßiggang an den zugegeben fantastisch langen Sandstränden und zauberhaften Buchten hinzugeben. Das wäre bei diesem breiten Sportangebot, das die Insel für ihre Gäste bereit hält, auch wirklich zu schade. Allein die Inselhauptstadt Palma, mit der imposanten in der Sonne leuchtenden Kathedrale, ist der perfekte Ort um das Leben der Mallorquiner zu beobachten. Die Altstadt zu durchstreifen und auf den herrlich sonnigen Plätzen zu pausieren ist einfach ein Hochgenuss, dabei sollte man das Einkaufen in den vielen originellen Geschäften nicht vergessen.

Die Insel Mallorca ist grundsätzlich ein Reiseziel, dass das ganze Jahr über eine reizvolle Destination darstellt, allerdings variiert das Publikum jahreszeitlich bedingt beträchtlich.

Im Sommer wird die Balearen Insel bevorzugt von jungen Urlaubern besucht, die verständlicherweise alles andere suchen als Ruhe und Erholung, Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Ausgesprochene Urlauberzentren wie Cala Millor, die Playa de Palma und das berüchtigte El Arenal haben sich perfekt auf das junge spaßsuchende Publikum eingestellt.  Das Angebot an Amüsement an den Stränden ist dementsprechend und die Promenaden am Meer verwandeln sich am Abend zu Flanier- und Partymeilen.

Familien bevorzugen zwar ferienbedingt auch die Sommermonate, meiden aber meistens die zuvor genannten Touristenhochburgen, und mieten sich statt eines trubeligen Hotels mittlerweile lieber familienfreundliche Ferienwohnungen auf Mallorca, die in weitaus ruhigeren Orten liegen, wie zum Beispiel in Alcudia im Inselnorden oder in Paguera mit seinen bezaubernden drei Sandbuchten im Osten der Ferieninsel.

Aber auch das Inselinnere versprüht einnehmenden Charme. Ein beliebtes Reiseziel ist Manacor, was übersetzt so viel wie „Hand auf’s Herz”„bedeutet. Hier ist die Vergangenheit noch deutlich spürbar: Ruinen von  Windmühlen, die vorgeschichtliche Siedlung Hospitalet Vell, die frühchristliche Kirche Son Pedro und das Kloster aus dem Jahre 1576 verleihen Manacor historisches Flair. Viele Touristen besuchen im Rahmen eines Tagesausflugs auch gerne die bekannte Perlenfabrik Majorica, die für Liebhaber dieser Art Schmucks tolle Kreationen in ihrem Shop bereit hält. Kinder werden sich allerdings eher den Westernpark in Magaluf als Tagesausflugsziel erbetteln, hier wäre ein Kompromiss die ideale Lösung…

In den Wintermonaten wird die Urlaubsinsel Nummer Eins vorwiegend von älteren Urlaubern besucht, die nicht selten mehrere Wochen oder gar Monate das milde Klima genießen. Aber auch junge Pärchen schlendern zu dieser Jahreszeit gerne auf den mittlerweile ruhig gewordenen Promenaden, denn die Preise für Flüge und Unterkünfte sind im Gegensatz zur Hochsaison deutlich gesunken und somit äußerst „studentenfreundlich“.

Neben ausgiebigen Wanderungen und Fahrradtouren entlang der Küste oder im Gebirge des Inselinneren, steht auch das Golfen in der kühleren Jahreszeit auf  Mallorca hoch im Kurs. Derzeit verteilen sich 20 Golfplätze über die Insel, darunter siebzehn 18-Loch Plätze und 3 Neun-Loch-Plätze. Vorbei sind die Zeiten wo sich eher gut situierte und betagtere Leute diesen Sport verschrieben haben. Heute trifft man auch durchaus jüngere Leute, die mit Begeisterung versuchen ihr Handicap zu verbessern.

Eine nicht unerhebliche Rolle für erfolgreiches Golfen spielt eine gute Ausrüstung. Spezialisierte Sportgeschäfte oder ein Golfshop im Internet sind gute Adressen, um sich sowohl modisch als auch funktionell perfekt auszustatten.

Wie eigentlich  bei jeder Sportart sollte man ein besonderes Augenmerk auf das Schuhwerk richten.  Durchaus überlegenswert ist es daher seine Golfschuhe bei golf-shop.de zu kaufen, die große Auswahl an adäquatem Schuhwerk und sonstigem Equipment ist überzeugend und die Website daher auf jeden Fall einen Besuch wert.

Steigen Sie in den Flieger und betreten Sie zwei Stunden später mallorquinischen Boden, dann kann der Urlaub beginnen, der bei diesem großen Angebot ganz bestimmt  alles andere als langweilig werden wird.

Schreibe ein Kommentar