Urlaub mit Hund so beliebt wie nie

Es ist so beliebt wie noch nie zuvor: Den geliebten Vierbeiner in den Urlaub mitzunehmen ist im Vergleich zu 2016 um rund 31 Prozent gestiegen. Tendenz steigend.

Hundestrände an der Ostsee und Nordsee

Urlaub mit Hund am Meer

Vorteile einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses

Niemand will im Urlaub auf auch nur einen seiner Liebsten verzichten. Sack und Pack, Oma und Opa, sogar das Fellknäuel muss mit. Sonst ist es ja kein Familienurlaub! Gerade Ferienwohnungen und Ferienhäuser sind in diesem Spektrum besonders geeignet. Sie bieten Reisenden den Komfort der eigenen vier Wände, die Möglichkeit zu kochen, was auch wirklich allen schmeckt und einen Rückzugsort, an dem man von niemandem gestört werden kann. Und das Schöne: Viele Unterkünfte sind heutzutage darauf konzipiert, das wir unsere Hunde mitnehmen können und dürfen. Und da beginnt die große Herzensfreude für Herrchen, Frauchen und Bello. Ein Domizil, das Wert auch auf die vierbeinigen Reisebegleiter legt, sind keine Rarität mehr. Besondere Schlafplätze, Begrüßungsleckerlies und vieles mehr sind kleine Aufmerksamkeiten, die Vermieter von hundefreundlichen Ferienunterkünften unseren vier Pfoten zuteilwerden lassen. Denn auch Bello benötigt einmal einen Moment der Ruhe und Zurückgezogenheit fernab von Zuhause.

Hotspots mit Hund: Urlaub am Meer

Es ist ein Bild der Idylle, das uns ein Lächeln auf die Lippen zaubert, sobald wir es vor unserem geistigen Auge sehen: Der erste Urlaub von Kind, Kegel, Herrchen, Frauchen und Bello am Meer. Das erste Mal Löcher in den Sand buddeln. Das erste Mal wehender Meereswind um die Schnauze. Das erste Mal in die Wellen springen und danach Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Herrlich. Vor allem Urlaub am Meer ist für BestFewo-Urlauber mit Hund besonders reizvoll. Mit 14,37 Prozent aller vermittelten Übernachtungen in hundefreundlichen Unterkünften ist die Insel Rügen die beliebteste Urlaubsregion mit Bello. Dicht gefolgt von der Insel Usedom und Mecklenburg/Schwerin.

Rügen ist mit seinen schönen Hundestränden, einer Küstenlänge von 580 Kilometern und viel aufregender Natur die perfekte Destination für Hundeurlaub. Besonders ist das Ostseebad Göhren zu empfehlen. Der Nordstrand bietet zwei Abschnitte für Bello, außerdem haben Hundebesitzer von Baabe aus Richtung Steilküste die Möglichkeit einen Strandkorb zu mieten. Weitere beliebte Hundestrände auf Rügen gibt es in Sellin und Binz.

Meertreiben mit Hund

Ausgelassenes Toben an der Ostsee und Nordsee

Aufregende Wanderwege und die schönsten Strände finden BestFewo-Reisende auf der sonnenreichsten Insel Deutschlands: Der Insel Usedom. Auch hier stehen eigenes für unsere Vierbeiner antizipierte Strandabschnitte zu Verfügung, an denen sich die Vierbeiner pudelwohl fühlen können. Der beliebteste Ferienort für Sommerurlaub mit Hund ist das Ostseebad Karlshagen. Der Hundestrand bietet alles, was das Hundeherz begehrt. Sauberen, feinen Sand, Wasser, Wasser, Wasser und keine Leinenpflicht. Weitere Top-Orte für Hundeurlaub auf Usedom sind unter anderem Heringsdorf und Bansin.

An der Nordsee ziehen vor allem Friedrichskoog, Büsum, St. Peter-Ording und Dornumersiel.

Berge und Co

Wen das Meer weniger reizt, den zieht es mit Bello häufig in die Berge. Der Harz mit all seinen tollen Wanderwegen wie dem Hexensteig ist eines der Top-Ziele der BestFewo-Reisenden fernab vom Meer. Hinzu kommen der Bayerische Wald, der Chiemgau, die Lüneburger Heide, der Schwarzwald und viele weitere bemerkenswerte Regionen, in denen man wandern, radfahren und viele weitere tolle Aktivitäten mit Kind und Hund und Kegel unternehmen kann.

 

Extras:

Ranking der Top-Orte für Sommerurlaub mit Hund (jpg/pdf)

Dogs – Europas größtes Hundesmagazin

Hundestrände an Nord- und Ostsee

Pressemeldung: BestFewo-Reisetrends 2017: Sommerurlaub mit Hund ist so beliebt wie noch nie

Ein Kommentar

  1. Solanum sagt:

    Wir machen auch Urlaub mit dem Hund, aber meist Wanderurlaub in der Schweiz :) Da kann man super wandern und den Hunden gefällt die neue Umgebung. Es gibt auch Wellnesshotels, die nichts gegen Hunde einzuwenden haben, sodass man auch prima entspannen kann. Oder einfach nach einer Ferienwohnung fragen. Ohne Hund würde uns definitiv etwas fehlen und zurücklassen würden wir ihn niemals!

Schreibe ein Kommentar