Hel wat besünners – Ostfriesland ist die Nummer Eins an der Nordsee

Ostfriesland, das ist die Region des Plattdeutsches, wo man mehr Tee trinkt als in England und wo Sportarten wie Boßeln, Padstockspringen und Schlickschlittenrennen entstanden sind. Hier gibt es das herrliche Weltnaturerbe Wattenmeer, die Geest und Marsch, die Parklandschaft im Ammerland und viele weitere faszinierende Naturerlebnisse. Das und noch mehr sind die Gründe dafür, dass Ostfriesland zur beliebtesten Ferienregion an der Nordsee avanciert ist.

Ostfrieslandurlaub

Nordseeurlaub – Das besondere Etwas; ©greenpapillon/Fotolia.com

Ostfriesland ist die Top-Region an der Nordsee

Mit rund 37 Prozent aller an der deutschen Nordsee vermittelten Übernachtungen ist das schöne Ostfriesland die angesagteste Ferienregion für eine Auszeit und Seele baumeln lassen. Wer auf Wellnesstrips, Badeurlaub, Radurlaub, wandern, Urlaub mit Hund oder mit der Familie steht, der wird hier definitiv fündig. Für Kinder gibt es jede Menge Action zu entdecken. Kinderspielhäuser, Zoos, Tierparks, Spaßbäder, Lehrpfade, Kletterparks und vieles mehr begeistern die Kleinsten bei gutem und schlechtem Wetter. Eine familienfreundliche Unterkunft in Ostfriesland über sieben Tage kostet im Schnitt 515,- Euro. Für ein hundefreundliches Domizil über eine Woche geben BestFewo-Urlauber durchschnittlich 477,- Euro aus. Dabei lohnt sich ein Urlaub mit und für den liebsten Vierbeiner. Denn hier gibt es herrliche Strandabschnitte, Agility Fun Parks und die Möglichkeit für Bello bei einer Wattwanderung dabei zu sein.

Im Watt wandern gehen

Wattwanderung; ©T. Linack/Fotolia.com

Weitere Top-Regionen an der Nordsee sind unter anderem auch Dithmarschen, Nordfriesland, Amrum und die ostfriesischen Inseln und nordfriesischen Inseln.

Büsum, Dornumersiel, Friedrichskoog oder Carolinensiel

Das berühmte Büsum, dass alle wegen seiner Krabben kennen und das als Tor zum Weltnaturerbe Wattenmeer bezeichnet wird, Friedrichskoog, wo man bis ans Ende der Welt blicken kann und Westerland, die pulsierende Stadt auf Sylt sind die beliebtesten Nordseeorte in Schleswig-Holstein.

An der Nordsee in Niedersachsen machen Dornumersiel, das Nordseebad zum Freilenzen; Carolinensiel, das gemütliche Gesamtkunstwerk und Neßmersiel, der ruhige Küstenbadeort das Rennen um die Top-Plätze.

Coole Nordseeorte sind auch: Husum, Dornum, Wyk auf Föhr, Dagebüll und Greetsiel.

Extras:

BestFewo-Reisetrends 2017: Ostfriesland ist die Top-Region an der Nordsee

Infografik Nordseeurlaub (jpg/pdf)

Ein Kommentar

  1. Eva Kamp sagt:

    Ebbe und Flut… da kommen die alten Erinnerungen hoch :). Ich war in Amrum auf Klassenfahrt. Eine sehr schöne Insel. Eure Eva aus dem Hotel ratschings

Schreibe ein Kommentar