Urlaub in der Probstei – Wie ein Zuhause am Meer

Die Probstei ist eine von Natur geprägte Region, die Urlaubern den Atem rauben wird. Sie ist Teil des ostholsteinischen Hügellandes, das durch die letzte Eiszeit von vor 15.000 Jahren geformt wurde. Das bedeutet heute: Malerische Seen wie der Passader See oder der Selenter See bei Köhn, unter dem Meeresspiegel gelegene Salzwiesen, 20 Kilometer Ostseestrand und Meeresrauschen zwischen den Ostseebädern Laboe, Stein, Wendtorf, Wisch/Heidkate, Schönberg bis zum Süß- und Salzwasserbiotop am Stakendorfer Strand und fruchtbarer Boden, der der Region den Beinamen „Kornkammer“ verliehen hat. All das macht die Probstei zu einer einzigartigen Region mit Charakter und Flair, dem gewissen Etwas, das es zu entdecken und zu erobern gilt.

Deichkorb mit Blick aufs Wasser

Die schöne Probstei_© Probstei Tourismus Marketing

Probstei – Fesselnde Natur und das Gefühl anzukommen

Die Probstei ist mit rund 650 Unterkünften ein starker Partner von BestFewo, dem Experten für Deutschlandurlaub und eine zuverlässige Destination für Naturerleben und abwechslungsreiche Erinnerungen. Hier kann man in einer lieblichen Landschaft mit kilometerlangen Sandstränden nach Idylle und Tiefenentspannung suchen und noch viel mehr als bloße Erholung finden. Romantische Dörfer, pittoreske Seen und die Magie der Ostsee verleihen dem Urlauber in der Probstei die buchstäblichen Flügel, um abzuheben und sich selbst zu finden, um abzuschalten und anzukommen und dabei einen Ort zu finden, der wie ein Zuhause am Meer ist. Am besten lässt sich die Region mit dem Drahtesel auf beschilderten Themenrouten erkunden. Da gibt es beispielsweise die 61,3 Kilometer lange Maritim-Route, auf der man einmal rund um die Probstei fährt, dem Horizont entgegenradelt. Zu sehen bekommt man den Baltic Bay, den großen Yachthafen von Laboe, die Steinmole von Stein, den Museumshafen in Marina Wendtorf, die Schönberger Strandabschnitte „Kalifornien“ und „Brasilien“, Fischerhütten, ausgedehnte Felder und Wiesen im Landesinneren und die Seen Selenter und der kleinere Passader See bishin zu den abgeschiedenen Kasseteichen in Muxall. Abwechslung bieten die Kultur-Route von Laboe über Schönberg, Salzau und Probsteierhagen zurück zu Laboe und die Natur-Route, die herrliche Einblicke in das Naturschutzgebiet Bottsand als Heimat von Kreuzkröte und Zwergseeschwalbe, in das Naturschutzgebiet Barsbeker See als ehemaliger Strandsee mit angrenzenden Salzwiesen, den Naturerlebnisraum Wendtorf oder den Schönberger Naturlehrpfad gewähren. Zu entdecken gibt es viel. Auch für die Kleinen sind die Radtouren etwas, denn die Routen können auch in Teilen befahren werden und weisen keine großen Steigungen auf, sodass es auch für Kinder tolle Radel-Erlebnisse werden würden.

Höhepunkte und Sehenswürdigkeiten der Region

Zu den Highlights des ganzen Jahres gehören die Probsteier Korntage mit dem Strohfigurenwettbewerb, der Schönberger Kultursommer mit dem Seebrückenfest und die Segelregatta „German Classics“ in Laboe.

Werner-Strohfigur der Probsteier Korntage

Strohfigur “Werner” der Probsteier Korntage 2018_© Probstei Tourismus Marketing

Da die Region als eines der wichtigen Getreideanbaugebiete in Schleswig-Holstein gilt, veranstaltet der Tourismusverband Probstei die sogenannten „Probsteier Korntage“. Sie sind ein wertvolles Traditionsgut und ein nachhaltiges Ereignis in der Region. Besonders schön ist dabei der Strohfigurenwettbewerb, bei dem die Einwohner der Probsteier Dörfer in einem kreativen Wettstreit gegeneinander antreten. In diesem Jahr holte sich die Gemeinde Stakendorf mit „Werner – volles Rooäää durch die Probstei“ den ersten Platz der Strohfiguren und schlug damit die Gemeinde Bendfeld mit „#MeToo“ und die Gemeinde Passade mit dem 90. Geburtstag von „MinnieMouse“. Im kommenden Jahr finden die Probsteier Korntage vom 27. Juli bis zum 25. August statt. Übrigens, wer alle Strohfiguren währenddessen zu Gesicht bekommen möchte, kann die Gemeinden entweder mit dem Rad erkunden oder mit Bus von Strohfigur zu Strohfigur fahren.

 

Marina-Ehrenmal und das U-Boot U-995

Das 85 Meter hohe Marine-Ehrenmal und das U-Boot U-995, das Technische Museum Laboe_© Probstei Tourismus Marketing

Eine weitere Sehenswürdigkeit der Probstei ist das Marine-Ehrenmal in Laboe. 85 Meter ragt das Ehrenmal über der Ostsee auf und prägt das Gesicht der Kieler Förde. 341 Stufen oder zwei Aufzüge führen zur Aussichtsplattform, von der aus man einen einmaligen Blick über die Landschaft und das Meer werfen kann. Ursprünglich dem Gedächtnis der im Ersten Weltkrieg gefallenen Angehörigen der Kaiserlichen Marine gewidmet, wurde das Ehrenmal im Mai 1954 zur Gedenkstätte für die auf See Gebliebenen aller Nationen und zugleich zum Mahnmal für eine friedliche Seefahrt auf freien Meeren. Davor liegt, und nicht minder imposant im Auftreten, das U-995, das Technische Museum Laboe. Ein U-Boot, das von zwei Schwimmkränen am 13. März 1972 nach Laboe überführt und am Strand vor dem Ehrenmal abgesetzt wurde. Die U-995 war am 16. September 1943 bei Blohm & Voss in Hamburg in Dienst gestellt worden. Heute ist das technische Museum mehr als ein bloßes Erinnern an die Taten und Leistungen der Männer, die einst unter qualvoller Enge in seinem Inneren den Krieg miterlebten. Vielmehr ist es heute eine Erinnerung und gleichsam eine Mahnung an die heutige Generation bezüglich des Grauens des Zweiten Weltkrieges.

Darüber hinaus gibt es noch viele weitere tolle Sehenswürdigkeiten in der Probstei wie die herrliche Seebrücke am Strand von Schönberg, das Schloss Hagen oder die Krokauer Mühle.

Probstei für Kinder

Besonders schön für Kinder ist der Besuch der Krummbeker Kerzenscheune. Hier riecht es unverkennbar nach Kerzenwachs, überall leuchten bunte Farben und stehen Wachsfässer und überall sind Kinder, die selbst dicke oder dünne, glatte oder raue, einfarbige oder gemusterte Kerzen ziehen möchten. Für den besonderen Kick kann man hier sogar Geburtstag feiern. Verpflegung und Getränke dürfen selbst mitgebracht werden. Aber auch andere Gruppen mit bis zu 60 Leuten können vorbeikommen und sich am Kerzenziehen versuchen.

Wer für die Kleinen ein bisschen Action haben möchte, der sucht sein Glück im Kinderabenteuerland Wendtorf. Gummistiefel, Kescher, Schaufel und Eimer sind hier die passende Ausrüstung. Aus einer ehemalig brach liegenden Ackerfläche hat die Gemeinde eine perfekte Kombination aus Spielmöglichkeiten und Naturerfahrung geschaffen. Dschungellichtung mit Hängebrücke, Piratenfloß, Weidentippis, Marterpfahl, Seilzüge und jede Menge mehr Gelegenheiten zu klettern und herumzutoben bieten sich hier waschechten Matschburgenbauern und Drahtseiltänzern.

Meeresbiologische Station

Meeresbiologische Station in Laboe_© Probstei Tourismus Marketing

Einen Blick zurück in die Vergangenheit gewährt das Kindheitsmuseum Schönberg. Anhand von Spielzeugen, Büchern, Fotos, Kleidung und Möbeln können sich Besucher unterschiedlich verlaufende Kindheiten im Wandel der letzten 100 Jahre anschauen. In Spielecken können darüber hinaus Spielzeug von gestern wie Hinker, Kreisel und Murmeln ausprobiert werden.

Über die Unterwasserwelt der Ostsee können sich Kinder in der Meeresbiologischen Station beim Marine-Ehrenmal informieren. 30 Aquarien, diverse Fütterungen und die Chance auch mal einen Krebs oder Seestern auf die Hand zu nehmen und zu erfahren, warum Katzenhaie am Tag ihre Augen zu haben sind besonders lehrreiche Momente für die Kleinen.

Diese und viele weitere tolle Aktionen warten auf wissbegierige und abenteuerlustige Familien.

Oh, du schönes Ostseebad Schönberg

Wassersport an der Probstei

Kite-Surfer_© Probstei Tourismus Marketing

Das Ostseebad Schönberg ist die tourismusstärkste Gemeinde im Kreis Plön und eine der vielfältigsten und abwechslungsreichsten noch dazu. Egal, ob Familien mit kleinen oder großen Kindern, Herrchen und Frauchen mit ihren vierbeinigen Lieblingen, Wassersportler, Sonnenanbeter, Naturstrandfans, Radler, Feinschmecker oder einfach nur Erholungssuchende, im Ostseebad Schönberg kann jeder nach seiner eigenen Fasson glücklich werden. Die herrlichen und flach abfallenden Strände „Brasilien“ und „Kalifornien“ sind ebenso ein besonderer Hingucker wie die Seebrücke. Darüber hinaus gibt es immer wieder tolle Veranstaltungen mit Kleinkünstlern, Kinderfeste, Krimi-Lesungen, Ausflüge per Schiff, geführte Rad- oder Naturerlebnisraumtouren, Ostseekeschern am Strand und vieles mehr.

Mit rund 170 Unterkünften im Ostseebad Schönberg wartet ein Partner von BestFewo auf Sie, der Urlauber verzaubern und begeistern möchte und sich zum Ziel gesetzt hat, die schönste Zeit des Jahres unvergesslich zu machen.

 

Extras:

Die Probstei – Landleben&Meer an der Kieler Bucht


Imagefilm Ostseebad Schönberg; Quelle: Probstei Tourismus Marketing GbR, Youtube

Schreibe ein Kommentar