Fernreisen

Unter Fernreisen versteht man zumeist Reisen, die relativ weit weg vom eigenen Wohnort führen, nicht unbedingt, aber doch hauptsächlich auf andere Kontinente. Als Verkehrsmittel kommen so vorrangig Flugzeuge und Schiffe in Betracht, grundsätzlich ist eine Fernreise aber natürlich auch per PKW, Motorrad und Fahrrad möglich.

Den Antrieb für Fernreisen liefert meist der individuelle und oft schon lang gehegte Wunsch, eine weit entfernte Reiseregion samt ihrer typischen Natur und Kultur endlich einmal selber kennen zu lernen, auch persönliche Hobbies des Reisenden, die in bestimmten Ländern der Welt besonders gut auszuüben sind (z.B. Sportaktivitäten, Besichtigung von Kunstschätzen, Genuss kulinarischer Spezialitäten u.v.m.) können der Grund für eine solch lange Reise sein.

Eine Fernreise bedarf im Regelfall mehr vorheriger Planung als ein Kurzurlaub oder eine Städtereise. So muss man sich z.B. rechtzeitig vor Reiseantritt um teilweise notwendige Visa sowie empfohlene oder obligatorische Impfungen kümmern, und auch die detaillierte Information über die potentiellen örtlichen Gesundheitsrisiken sowie die Gegeben- und Gepflogenheiten in Hinsicht auf Ernährung, gesellschaftliche Normen und Gebräuche sollte nicht zu oberflächlich ausfallen.

Fernreisen sind im Vergleich zu früheren Zeiten aufgrund der heute leichteren Erreichbarkeit vieler Weltgegenden einfacher zu bewerkstelligen, sie werden auch bei vielen Zeitgenossen und für unterschiedliche Zielgruppen in den letzten Jahren immer beliebter, zum einen weil immer mehr Urlauber sowohl ihr eigenes Heimatland als auch dessen Nachbarländer bereits gut kennen, und etwas ganz Neues ausprobieren möchten, zum anderen weil viele Fernreisen heute auch als relativ günstige Pauschalreisen erschwinglich angeboten werden.