Der Experte für Deutschland-UrlaubBuchungshotline:+49 (0)331-585-65-333
BestFewo hat das Zertifikat Service Qualität zum wiederholten Mal erhalten. Dazu haben wir uns einer speziellen Ausbildung und Prüfung der Serviceabläufe unterzogen.Kundenbewertung
Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Bogense / Region Bogense

Ferienwohnungen und Ferienhäuser:
Bogense

Region Bogense

Der Ferienort Bogense befindet sich an der Nordküste der dänischen Insel Fünen in der Region Syddanmark. Fünen ist die drittgrößte Insel des Landes. Speziell die Nordküste ist für ihre attraktiven Ferienorte berühmt. Ferienhäuser und Ferienwohnungen bieten angenehme Urlaubsunterkunft. Ein abwechslungsreiches Freizeitangebot und eine gepflegte Gastlichkeit versprechen einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub für die ganze Familie.

Kundenbewertung
BestFewo hat das Zertifikat Service Qualität zum wiederholten Mal erhalten. Dazu haben wir uns einer speziellen Ausbildung und Prüfung der Serviceabläufe unterzogen.
Service, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit: Das Qualitätssiegel zeigt man sicher buchen kann.
Mein Urlaubsziel
Meine Urlaubskriterien
Unterkunft
Ausstattung
Außenbereich
Wellness
Service
Geeignet für
Urlaub mit Kind
Umgebung
Freizeit
Schlafzimmer
Entfernung zum Meer
Anzahl erlaubter Haustiere
Kundenbewertung
BestFewo hat das Zertifikat Service Qualität zum wiederholten Mal erhalten. Dazu haben wir uns einer speziellen Ausbildung und Prüfung der Serviceabläufe unterzogen.
Service, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit: Das Qualitätssiegel zeigt man sicher buchen kann.
Brückentage - Urlaub und Feiertage optimal kombinieren

Ihre Suche: Ferienwohnung Bogense (194 Unterkünfte)

Vorherige Seite12345...7Nächste Seite

Unvergesslicher Urlaub an langen Ostseestränden im Ferienort Bogense

Die Insel Fünen bildet den größten Teil der dänischen Region Syddanmark. Der beliebte Ferienort Bogense besticht mit modernen Ferienwohnungen und einem facettenreichen Angebot in sportiver und kultureller Hinsicht. Er ist für den Familienurlaub bestens geeignet.Familienurlaub in Bogense auf der Insel FünenDie Insel Fünen liegt im Kattegat, einem als schwer befahrbar geltenden Meeresgebiet zwischen Jütand und der schwedischen Westküste. Vor allem die Nordküste der Insel punktet mit einem hochkarätigen Angebot für Urlaubsgäste. Die Region Bogense stellt eine ausgesprochen beliebte Destination dar. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein attraktives Freizeitprogramm sorgen für einen abwechslungsreichen Urlaub. Die behagliche Ferienunterkunft trägt zum Wohlbefinden und zur Erholung bei. In der Nähe des Jachthafens befinden sich ansprechende Ferienwohnungen. Die Hafennähe ist ein Pluspunkt, denn hier ist immer etwas los. Das gastronomische Angebot ist überzeugend, für Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt. Mehrere Lokale bieten Gelegenheit, die kulinarischen Köstlichkeiten der Region Bogense kennenzulernen. Die Innenstadt von Bogense lädt zu einem gemütlichen Bummel ein und bietet Einkaufsmöglichkeiten. In der Nähe des Jachthafens befindet sich ein künstlich aufgeschütteter Strand, der sich ausgesprochen kinderfreundlich präsentiert. Zu den Attraktionen des Ortes gehören neben der Bogense Marina auch der Gyldensteen Golf Club und die Stegö Windmühle, die mit besonderem Ambiente besticht. Sehenswert sind die Kirchen der charmanten kleinen Stadt, die Bogense Kirke und die Skovby Kirke ebenso so wie die Norre Sandagger Kirke und die Guldbjeg Kirke. Das Nordfyns Museum stellt ein historisches Museum dar und informiert über die Entwicklung der Region Nordfünen. Die archäologische Sammlung ist bemerkenswert, es werden Exponate gezeigt, die dem Besucher eindrücklich das Leben in der Frühzeit näherbringen.Die Region Bogense erkundenWenige Kilometer von Bogense entfernt findet der Urlaubsgast in der Nähe der Feriensiedlung Skastrup Strand einen herrlichen, feinsandigen Naturstrand. Folgt man der Küstenlinie westwärts, verändert sich die flache Gegend in eine Steilküste. Treppen ermöglichen den Weg ins Wasser. Wenn man dem Küstenverlauf weiterhin folgt, erreicht man Middelfart, eine kleine Stadt mit großer Geschichte. Aufgrund der Lage an der schmalsten Stelle des Kleinen Belt, entwickelte sich das kleine Fischerdorf Middelfart zu einem der wichtigsten Häfen des mittelalterlichen Dänemarks. Middelfart stellt heute eine charmante Kleinstadt der Region Syddanmark dar, die mit Einkaufsmöglichkeiten und einigen Sehenswürdigkeiten punktet. Nicht mehr auf der Insel Fünen, sondern auf Jütland befindet sich Fredericia. Die Middelfart gegenüberliegende, nur durch den Kleinen Belt getrennte Stadt wurde 1650 von Friedrich III gegründet. Er ist der Namensgeber der Stadt Fredericia. Noch heute lässt der Grundriss der Stadt erkennen, dass sie einst am Reißbrett geplant wurde und hauptsächlich militärischen Zwecken diente. Die Bastionen und Wälle sind gut erhalten und stellen beliebte Ausflugsziele dar.Drittgrößte Stadt Dänemarks - Odense auf der Insel FünenNur etwa 30 Kilometer trennen den beschaulichen Ferienort Bogense von der Großstadt Odense. Mit rund 170.000 Einwohnern stellt Odense die drittgrößte Stadt des Landes dar. Die Universitätsstadt kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken und weist einzigartige Sehenswürdigkeiten aus mehreren Jahrhunderten auf. Zu diesen zählen der aus dem 14. Jahrhundert stammende Dom, die gotische Sankt Knuds Kirke, und das Theater von Odense, das eines der ältesten Theater Dänemarks darstellt. Hier debütierte Hans-Christian Andersen, der berühmteste Sohn der Stadt. Hans Christian Andersen stellt den bedeutendsten Dichter und Schriftsteller des Landes dar. Berühmt wurde er unter anderem durch seine Märchen. Zu den Attraktionen der lebendigen, pulsierenden Stadt Odense gehören die Hans-Christian-Andersen-Museen, das H. C. Andersens Barndomshjem und das H. C. Andersens Hus. Beide Museen geben Einblick in das Leben des bekannten Dichters und führen den Besucher an das beeindruckende Werk heran. Im Fyrtøjet beschäftigen sich Kinder aktiv mit den Märchen Hans-Christian Andersens, indem sie sich kostümieren und die unvergesslichen Geschichten nachspielen. In zwei Freilichtmuseen werden die Besucher in vergangene Zeiten entführt. Das Freilichtmuseum Den Fynske Landsby stellt 25 ländliche Bauten vor, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen. Im "Eisenzeitdorf"Jernalderlandsbyen, das sich im Vorort Næsby befindet, sind Rekonstruktionen von Bauten aus der Frühgeschichte zu bewundern. Ein Highlight des Freilichtmuseums stellt die historische Werkstatt aus der Eisenzeit dar. Für Urlaub in Bogense stellt ein Ausflug nach Odense eine interessante Abwechslung dar. Der Urlaub in der Region Bogense gestaltet sich auf diese Weise ausgesprochen vielseitig.