Presse

BestFewo-Reisetrends: BestFewo enthüllt Herbstferien-Trends

Potsdam, 20.10.2016 – BestFewo, der Experte für Deutschland-Urlaub, hat in seiner aktuellen Studie herausgefunden: Deutschland verreist in den Herbstferien überdurchschnittlich häufig mit Kind oder mit Hund.

Infografik Herbsturlaub (jpg/pdf)

Rund 43 Prozent der BestFewo-Urlauber verreisen in den Herbstferien mit den Kindern. Das sind knapp 13 Prozent mehr gegenüber dem allgemeinen Reiseverhalten. Bei der Hälfte aller Reisen sind Familien mit zwei Kindern unterwegs. 41 Prozent aller Urlauber nehmen in den Herbstferien den geliebten Vierbeiner mit.

Die Top-Regionen für den Herbsturlaub

Zu den Top 3-Regionen für Urlaub in den Herbstferien zählen - sowohl mit Kind als auch mit Hund - die Inseln Usedom und Rügen sowie Mecklenburg/Schwerin. Für eine Unterkunft über sieben Tage in einer dieser angesagten Ferienregionen geben BestFewo-Reisende zwischen 570 und 590 Euro aus.

In den Herbstferien ebenfalls beliebt bei Familien mit Kind sind OstholsteinFehmarnDithmarschen und die Lüneburger Heide. Urlauber mit Hund verreisen in dieselben Regionen, genießen aber auch einen belebenden Wanderurlaub im Harz oder die natürliche Idylle der Mecklenburgischen Seenplatte.

Deutsche Lieblingsferienorte zum Herbst und Top-Spots in Europa

Zu den beliebtesten Ferienorten im Herbst zählen unter anderem das Ostseebad Kühlungsborn, das Nordseeheilbad Büsum und Bad Harzburg in Norddeutschland. Im Süden sind Schönau am Königssee und Freiburg im Breisgau beliebt. Dresden und Potsdam dominieren den herrlichen Osten, während Urlauber im Westen Haltern am See schätzen. Der durchschnittliche Warenkorb variiert zwischen 413 Euro für eine Unterkunft über sieben Tage im Saarland und 606 Euro in Rübeland in Sachsen-Anhalt.

Urlaub im eigenen Land ist derzeit beliebter denn je. Diejenigen, die es dennoch ins Ausland zieht, genießen ihre Herbstferien in ÖsterreichSpanienItalien oder in den Niederlanden.

Reiseverhalten der Urlauber in den Herbstferien

Im Herbst wird es kuschelig! Ausstattungsmerkmale wie Kamin/Ofen (18 Prozent), Sauna (15 Prozent) oder Badewanne (20 Prozent) garantieren einen heimeligen Urlaub mit Wohlfühlfaktor. Mit Blick auf die herrliche umliegende Natur, den Lieblingssocken an den Füßen, einer heißen Tasse Kaffee in der Hand und dem beruhigenden Flackern der Kaminflammen kann man schon einmal Raum und Zeit verlieren. Trotz der aufkommenden Kälte sind eine Terrasse (50 Prozent) oder ein Balkon (41 Prozent) ebenfalls wichtige Ausstattungsmerkmale, damit die bezaubernden, tiefscheinenden Strahlen der Herbstsonne auch im Freien genossen werden können.

Um eine Unterkunft für den Herbst kümmern sich BestFewo-Urlauber durchschnittlich 67 Tage im Voraus. Dabei buchen sie viermal häufiger eine Ferienwohnung mit einer Größe von rund 57 Quadratmetern und drei bis vier vom Deutschen Tourismusverband vergebenen Sternen als ein Ferienhaus. Reisende mit Kind investieren für eine Woche Urlaub rund 568 Euro in ein Ferienobjekt - mit Hund 522 Euro.

 

Der aktuellen Studie liegen über zweieinhalb Millionen vermittelte Übernachtungen zugrunde.

Über BestFewo

BestFewo ist mit über 90.000 Unterkünften die größte Plattform für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland und verfügt somit über ein flächendeckendes Angebot. Mit mehr als 350.000 Ferienobjekten gehört BestFewo auch europaweit zu den führenden Anbietern von Ferienhäusern und Ferienwohnungen und bietet direkte Verfügbarkeitsabfragen und Online-Buchbarkeit. Für das hochwertige Angebot und eine weitreichende Qualitätskontrolle sorgt die Kooperation mit Reiseexperten der regionalen und örtlichen Touristeninformationen. BestFewo ist der erste Anbieter, der nach den Standards des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) geprüfte Urlaubsquartiere präsentiert. BestFewo wird betrieben von der BestSearch Media GmbH mit Sitz in Potsdam. www.BestFewo.de

Weitere Presseinformationen

Bildmaterial zu BestFewo gibt es unter http://bit.ly/20lQLXa (als Quelle bitte immer angeben: ©BestFewo).

Kontakt für Journalisten:

BZ.COMM

Yvonne Maier
Gutleutstraße 16a
60329 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 – 256 28 88-13
Fax: +49 (0)69 – 256 28 88-88

E-Mail: maier@bz-comm.de

Internet: www.bz-comm.de

Anzeige