bestfewo.de Logo

Utrecht: So schlägt das Herz der Niederlande

header_reisetrends

Bunte Studentenstadt mit Kulturvielfalt

Sie ist der Mittelpunkt der Niederlande und hat alles, was ein Reiseziel attraktiv macht: Die Stadt Utrecht wird von den Einheimischen aufgrund ihrer zentralen Lage gerne als das Herz des Königreichs bezeichnet. Hier pulsiert das studentische Leben mit gemütlichen Straßencafés, hippen Szenevierteln und einladenden Restaurants und jeder Menge Kultur. Dabei lässt sich in der „kleinen Großstadt“ mit ihrer historischen Altstadt fast alles bequem zu Fuß erlaufen.

utrecht_Dom
Der Utrechter Dom © Leonid Andronov/stock.adobe.com

Wem Amsterdams Grachten gefallen, der wird Utrecht lieben: Die Oudegracht umgibt die Altstadt. Insbesondere an warmen Sommertagen zieht es alle ans und auf das Wasser: Am Ufer lässt sich die Mittagspause ebenso gut wie ein ausgiebiges Nachtmahl oder ein entspannter Schlummertrunk genießen. Auf Schlauchbooten paddeln die Jüngsten durch das Zentrum und Touristen freuen sich auf ihre Erkundungsreise per Kajak, Tretboot oder lassen sich motorisiert durch die Gegend schippern.

Zum ziellosen Bummeln oder für eine ausgiebige Shoppingtour empfiehlt sich die Antiquitäten- und Secondhand-Meile zwischen Hamburgerstraat und Vrouwjuttenstraat. Die bunten Läden bieten Abwechslung im oft so langweiligen Filialangebot. Darüber hinaus findet in Utrecht an jedem Wochentag ein Markt statt. Besonders reizvoll ist der samstägliche Lapjesmarkt, der größte und älteste Stoffmarkt der Niederlande. Zur gleichen Zeit finden auch jeweils zwei Blumenmärkte – am Janskerkhof und an der Bakkerburg - statt. Auch wenn Sie keine Pflanzengrüße erstehen wollen, lohnt sich ein Blick auf das üppige Angebot.

Stets im Blick bleibt der Utrechter Dom mit dem höchsten und ältesten Kirchturm Hollands. Der lange Riese ist über eine Treppe mit 465 Stufen zu erklimmen und ermöglicht einen einzigartigen Blick über die Stadt. An gleicher Stelle beginnt auch die Erlebniswelt „DOMunder“, die unterirdisch durch 2.000 Jahre Geschichte führt: Mit einer Art interaktiver Taschenlampe werden die einzelnen Stationen spannend in Szene gesetzt und faszinieren Alt und Jung.

utrecht_De_Haar
Das Schloss Kasteel de Haar © Sabina_AC/stock.adobe.com

Ein weiteres Highlight für die jüngsten Besucher ist das Miffy Museum: Im Mittelpunkt steht der Autor Dick Bruna und sein Hasenmädchen. Das Buch wurde in 40 Sprachen übersetzt und weltweit mehr als 85 Millionen verkauft, so dass Miffy schließlich sogar als Modemarke Bekanntheit erlangte. Die zehn abwechslungsreichen Themenräume bieten ein lebhaftes Mitmachprogramm zum Schnuppern, Tasten und Spielen. Langeweile ausgeschlossen.

Für Entspannung im Großstadtdschungel sorgt der Oude Hortus ganz in der Nähe. Der botanische Garten existiert bereits seit 1723 und ist die grüne Oase im Zentrum. Neben einem Heilkräuter- und einem Bauerngarten und gleich zwei Orangerien lädt auch ein umfangreicher Gewächshauskomplex bei jedem Wetter zum Spaziergang. Wegen umfangreicher Renovierungsarbeiten öffnen sich die Pforten leider erst im kommenden Jahr (2023) erneut.

Ihnen steht der Sinn nach einem Ausflug in die Moderne? Dann sollten Sie sich ein UNESCO-Weltkulturerbe nicht entgehen lassen: Das Rietveld-Schröder-Haus ist eine Ikone der zeitgenössischen Architektur. Es gehört inzwischen zum Eigentum des Centraal Museums und besticht durch seine klaren Linien und funktionalen Installationen. Auch den berühmten Rot-blauen Stuhl werden Sie rasch entdecken.

Sollten Sie die Innenstadt doch einmal verlassen wollen, machen Sie sich auf den Weg zum Kasteel de Haar. Es liegt nur wenige Kilometer entfernt und ist das größte Schloss Hollands. Der Märchentraum zeigt seinen Prunk nicht nur im Inneren, auch die weitläufigen Gärten laden zum Verweilen. Es wurde zwischen 1892 und 1912 im Auftrag einer wohlhabenden Adelsfamilie auf den Ruinen einer alten Burg erbaut. Sie wandeln auf den Spuren des internationalen Jetset, denn auch Coco Chanel und Roger Moore waren schon gern gesehene Gäste der heutigen Besitzer.

Selbstverständlich handelt es sich bei unseren Vorschlägen nur um eine Auswahl interessanter Attraktionen. Starten Sie Ihr ganz eigenes Programm in einer unserer Ferienunterkünfte:

Weitere Informationen erhalten Sie auf folgenden Seiten: