Bewachte Strände der DLRG

Bewachte Strände - Meer-Sicherheit mit der DLRG & BestFewo

BestFewo hat das Zertifikat Service Qualität zum wiederholten Mal erhalten. Dazu haben wir uns einer speziellen Ausbildung und Prüfung der Serviceabläufe unterzogen.
Kundenbewertung
Stiftung Warentest: Testurteil GUT (2,3)
Service, Transparenz und Nutzerfreundlichkeit: Das Qualitätssiegel zeigt man sicher buchen kann.

Sicherheit an deutschen Stränden

Bewachte Strände auf den deutschen Inseln
Sachte wiegen die Wellen in den Schlaf. Der Sand unter den nackten Füßen fühlt sich weich und warm an, während die Sonne am Horizont steht und einen fantastischen Tag ankündigt. Urlaub im eigenen Land kann faszinierend und einmalig sein. Vor allem bei einer Kulisse wie auf RügenUsedom oder Fehmarn. Erfahren Sie mehr über diese bewachten Insel-Strände.

Bewachte Strände in Mecklenburg-Vorpommern
Mecklenburg-Vorpommern ist mit einer Küstenlänge von rund 2.000 Kilometern das Bundesland mit der längsten Küste. Neben Deutschlands größten Inseln sind auch Poel und Hiddensee beliebte Ziele. Fischland-Darß-Zingst ist die wichtigste Halbinsel des Bundeslandes. Welche Strände in Mecklenburg-Vorpommern von der DLRG bewacht werden, erfahren Sie hier.

Bewachte Strände in Schleswig-Holstein
Schleswig-Holstein ist das sogenannte "Land zwischen den Meeren". Das nördlichste Bundesland Deutschlands bietet als einziges den direkten Zugang zu Nordsee und Ostsee. Die DLRG bewacht Strände in OstholsteinDithmarschenRendsburg-Eckernförde und auf den Nordfriesischen Inseln.

Bewachte Strände in Niedersachsen
Hauptanziehungspunkt des Niedersachsen-Tourismus ist die niedersächsische Nordseeküste. Bezaubernde Strände warten auf den Ostfriesischen Inseln, im Cuxland, in Friesland und auf dem küstennahen Festland rund um die Weser. Erholung, Wassersport, Thalasso, all das ist hier möglich.
Anzeige