bestfewo.de Logo

Ferienhausurlaub keine Domäne von Familien mehr

Impressum

Potsdam, 07.03.2022 – Vor der Pandemie wurden Ferienhäuser und -wohnungen in Ferienzeiten vor allem von Familien gebucht. Das hat sich durch Corona geändert. Jetzt werden die Urlaubsdomizile zu Ostern auch gerne von Paaren, Freunden und jungen Erwachsenen genutzt, wie die Untersuchung von BestFewo zeigt. Die größte Plattform für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland hat die Buchungen für den Osterurlaub 2019 mit denen für 2022 verglichen. Grundlage der Analyse sind 4,9 Millionen Such- und Reservierungsanfragen sowie Übernachtungen. Das Ausstattungsmerkmal „familienfreundliche Unterkunft“ verzeichnet gegenüber 2019 einen Rückgang von 13 Prozent. Mit 31 Prozent noch eklatanter gesunken ist die Nachfrage nach Kinderbetreuung.

„Urlaub im Ferienhaus liegt im Trend - und das schon vor der Pandemie. Allerdings ist die Zielgruppe deutlich breiter geworden. Neben Familien können sich immer mehr Einzelreisende, Paare und junge Erwachsene fürs Ferienhaus begeistern“, erklärt Dirk Föste, Geschäftsführer von BestFewo.

Insgesamt verzeichnet BestFewo für dieses Jahr ein starkes Ostergeschäft. Die Buchungen sind gegenüber dem Vor-Corona-Jahr um 13 Prozent gestiegen, dabei hält der Trend zu mehr Platz und Komfort sowie einer gehobenen Ausstattung weiter an. Die Umsätze der Oster-Buchungen haben im Vergleich zu 2019 um 22 Prozent zugelegt.

„Urlaub in der Heimat ist angesagt. Deutschland bleibt das Reiseland Nummer Eins für den Osterurlaub der Bundesbürger“, so Föste. Allerdings gebe es für den Osterurlaub 20 Prozent mehr Auslandsbuchungen sowie Verschiebungen bei den Top 5 der europäischen Destinationen.

Österreich – 2019 auf Rang 2 – übernimmt in diesem Jahr die Führungsposition von Dänemark, das jetzt den 5. Platz belegt. Durchgestartet auf den 2. Platz ist die Schweiz, die es vor drei Jahren nicht unter die ersten Fünf geschafft hat. Nicht mehr unter den Top 5 ist Spanien, das 2019 auf Rang 4 landete. Italien – 2019 auf dem 5. Platz – konnte sich in diesem Jahr um zwei Plätze auf den 3. Rang verbessern, während die Niederlande vom 3. Platz auf Rang 4 zurückgefallen sind.

Innerhalb Deutschlands ist Schleswig-Holstein nach wie vor das beliebteste Bundesland für den Osterurlaub – auch wenn im Vergleich zu 2019 dort zwei Prozent weniger Urlauber gebucht haben. Unangefochtener Spitzenreiter bei den Orten ist Sankt Peter-Ording, das bereits 2019 die Poolposition belegt hat. Starke Zuwächse für den Osterurlaub verzeichnen Niedersachsen (+8 Prozent) und Bayern (+5 Prozent). Niedersachsen nimmt 2022 den 2. Rang ein und tauscht mit Mecklenburg-Vorpommern (2022 Rang 3) den Platz. Bayern belegt in beiden Jahren stabil Rang 4.

 

Über BestFewo:

 Mit mehr als 125.000 deutschen Unterkünften ist BestFewo die größte Plattform für Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Deutschland. Das Unternehmen zählt mit insgesamt mehr als 400.000 Objekten auch europaweit zu den führenden Anbietern in diesem Segment. Alle Angebote sind online buchbar - auch für Reisebüros. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den lokalen und regionalen Tourismusorganisationen wird eine qualitativ hochwertige Produktauswahl sichergestellt. BestFewo ist das erste Reiseunternehmen, das nach den Standards des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) geprüfte Urlaubsquartiere anbietet. Betreiber des Ferienhausportals ist die BestSearch Media GmbH mit Sitz in Potsdam.

 

 

Pressekontakt: Mario Köpers KC3 GmbH Tel. 0170/5672100 info@koepers-kc3.de www.koepers-kc3.de